Немецкий язык для студентов-историков: Контрольно-измерительные материалы (тесты) к учебному пособию. Горожанина Н.И - 38 стр.

UptoLike

38
15. Прусский король Фридрих Вильгельм IV. отказался от короны кайзера.
16. Большинство достижений революции было пересмотрено.
III. Übersetzen Sie ins Deutsche.
1. Im Unterschied zur Revolution von 1789 fand die französische Februar-
Revolution von 1848 in Deutschland sofort ein Echo.
2. Im Mai trat in der Frankfurter Paulskirche die Nationalversammlung zusammen.
3. Nach dem Sieg über Napoleon regelte der Wiener Kongreß 1814/15 die
Neuordnung Europas.
4. Der Deutsche Bund war ein loser Zusammenschluß der souveränen
Einzelstaaten.
5. Unter dem Druck des Bürgertums wurde die feudale Gesellschaftsordnung
beseitigt, Gewaltenteilung und Menschenrechte sollten die Freiheit und
Gleichheit aller Bürger sichern.
6. Unter dem Ansturm der Heere Napoleons brach das Reich endgültig zusammen.
IV. Richtig oder falsch?
1. Die erste französische Revolution brach 1848 aus.
2. Die Gesellschaft ging zur feudalen Ordnung über.
3. Preußen und Ö sterreich waren in ihren Waffengewaltsversuchen in
Frankreich erfolgreich.
4. Die Heere Napoleons eroberten Deutschland.
5. Das Gesetz von 1803 befreite die Untertanen vom Landesherrn.
6. Das deutsche Reich brach zusammen.
7. Der Kaiser Otto I. verzichtete 1806 auf die Krone.
8. Das Mutterland der Revolution war Deutschland.
9. Dank der Revolution in Frankreich wurden in Deutschland einige
gesellschaftliche Reformen durchgeführt.
10. Die politischen und sozialen Ereignisse der Revolution wirkten auf die
kulturelle Entwicklung in Deutschland negativ.
11. Nach dem Niedergang des Wiener Kongresses regierte Napoleon in Europa.
12. Dem Wiener Kongress gelang es, das einheitliche Deutschland zu schaffen.
13. Die Nachbarstaaten Deutschlands vereinigten sich im Deutschen Bund.
14. Der Deutsche Bund hatte nur ein Organ, den Bundestag.
15. der Bundestag hatte seinen Sitzplatz in Berlin.
16. Der Bund war ein unabhängiger und handlungsfähiger Zusammenschluss.
17. Der Bund pflegte alle demokratischen Bestrebungen.
18. Die Regelungszeit des Deutschen Bundes förderte die Gründung des
Zollvereins und eines einheitlichen Binnenmarktes.
19. Mit der Entwicklung der Landwirtschaft entstand die Klasse der Fabrikanten.
20. Die französische Revolution beeinflusste stark die politische Situation in
Deutschland.
21. Das von der Nationalversammlung eingesetzte Reichsministerium war ein sehr
wichtiges Machtorgan.