Немецкий язык для студентов-историков: Контрольно-измерительные материалы (тесты) к учебному пособию. Горожанина Н.И - 28 стр.

UptoLike

28
Ответьте на вопросы с помощью придаточных предложений,
выражающих нереальное условие.
Was würden Sie machen, wenn
9. Sie ihre Tasche mit allen Papieren verloren hätten?
10. Sie eine Million Euro im Toto gewonnen hätten?
11. in Ihrer Nähe plötzlich jemand um Hilfe schrie?
12. Sie im Kaufhaus ein kleines Kind nach seiner Mutter schreien hörten?
Образуйте ирреальные придаточные сравнительные предложения с
союзами als ob или als wenn .
13. Unser Nachbar tut so, (Haus und Garten/ihm gehören)
14. Der Junge hat die Fensterscheibe eingeschlagen, aber er tut so, (er/ganz
unschuldig sein)
15. Der Rennfahrer saß so ruhig hinter dem Steuer seines Rennwagens, (er/eine
Spazierfahrt machen)
16. Der Hund kam auf mich zugerannt, (er/mich in Stücke reißen wollen)
17. Er schaute mich verständnislos an. (nicht verstanden haben).
18. Преобразуйте прямую речь в косвенную .
Der Hahn und der Fuchs
Auf einem Baum saß ein alter Hahn. Ein Fuchs, der gerade vorbeikam, sah den
Hahn und da er gerade Hunger hatte, sagte er:Komm doch herunter!
Allgemeiner Friede ist unter den Tieren geschlossen worden. Komm herab und
küsse mich, denn von heute ab sind wir Brüder! Lieber Freund, entgegnete
der Hahn, das ist eine wunderbare Nachricht! Dort sehe ich auch zwei Hunde
herbeieilen. Sie wollen uns sicher auch die Friedensnachricht bringen. Dann
können wir uns alle küssen. Entschuldige! rief der Fuchs eilig, ich habe
noch einen weiten Weg. Das Friedensfest werden wir später feiern! Traurig,
dass er seinen Hunger nicht stillen konnte, lief er davon.
Der Hahn aber saß auf seinem Ast und lachte:Es macht doch Spaß, einen
Betrüger zu betrügen!
(Nach: La Fontaine)
19. Преобразуйте косвенную речь в рассказе о пианисте
А .Рубинштейне в прямую .
Der berühmte Pianist Anton Rubinstein unterhielt sich auf einer Konzerttour in
England mit einem Briten über seine Auslanserfahrungen. Dabei sprachen sie
auch über die Konzertreise des Künstlers in Spanien. Ob er denn Spanisch
könne, fragte der Engländer, Rubinstein verneinte. Ob er dann wohl Französisch
gesprochen habe. Das habe er auch nicht, entgegnete der Künstler schon etwas
verärgert. Womit er sich denn in Spanien durchgeholfen habe, wollte der
neugierige Herr wissen. Mit Klavier! erwiderte Rubinstein und ließ den
lästigen Fragen stehen.