Немецкий язык: Контрольные работы для студентов исторического факультета. Горожанина Н.И - 11 стр.

UptoLike

11
Russland war, ist und bleibt ein demokratisches und friedliebendes Land.
Die Regierung Russlands versucht, die schwere Wirtschaftskriese zu
ü berwinden und die sozial-ökonomische Situation im Lande zu bessern.
Die Reformen bedeuten aber keine Stagnation im Innenleben des Staates.
Es werden auch die Interessen aller Völker und Völkerschaften Russlands
berü cksichtigt.
Die Grundsä tze der Auß enpolitik Russlands bleiben unverä ndert:
Erhaltung und Sicherung des Friedens, friedliche Koexistenz und
Zusammenarbeit mit allen Völkern der Welt. (2100)
I.2. Составьте предложения , употребив сказуемое в соответствующем
времени (письменно ).
1. Frü her, die Hauptstadt, St.Petersburg, sein (Prä teritum)
2. Die Regierung, alle Völker Russlands, die Interessen, berü cksichtigen
(Prä sens)
3. Im 18.Jh., Peter I., eine neue Hauptstadt, grü nden (Perfekt)
I.3. Поставьте письменно вопросы к выделенным членам
предложения .
1. Die Russische Föderation liegt im östlichen Teil Europas.
2. Russland ist reich an verschiedenen Bodenschä tzen.
3. Seit dem Zerfall der Sowjetunion ist Russland ein souverä ner Staat.
4. Russland verfü gt ü ber ein mä chtiges wissenschaftliches Potential.
I.4.Подготовьте пересказ текста « Russische Föderation».
II.1 Употребите глагол «werden» в нужном лице и числе (письменно ).
1. Die Universitä ten verschiedene Studiengä nge anbieten.
2. Du die Universitä t in diesem Jahr verlassen.
3. Ihr mit einigen Ausbildungsstellen zusammenarbeiten.
II.2. Употребите следующие предложения в Futurum (письменно ).
1. Der Prä sident leitet die Universitä t.
2. Der Hochschullehrer vertritt das Fach in der Konferenz.
3. Die studentischen Vertreter arbeiten in der Versammlung.
II.3. Найдите в тексте предложения , сказуемое которых выражено
Perfekt Aktiv и Präteritum Aktiv, выпишите эти предложения и
переведите их на русский язык письменно .
II.4. Управление глаголов. Ответьте письменно на вопросы .
1. verfü gen
über
etw. (Akk.) Worü ber verfü gt unsere Universitä t? (eine
wissenschaftliche Bibliothek)