Немецкий язык: Контрольные работы для студентов исторического факультета. Горожанина Н.И - 10 стр.

UptoLike

10
КОНТРОЛЬНАЯ РАБОТА 3 (3 семестр)
I. Тема: « Russische Föderation»
II. Грамматический материал
1. Futurum I
2. Действительный залог (Aktiv): образование и система времен
(повторение )
3. Предлоги с Dativ и Akkusativ (см . Приложение III)
4. Местоименные наречия
5. Предлоги со значением «место» (см . Приложение III)
6. Предлоги со значением «время» (см . Приложение III)
I.1. Прочитайте и переведите текст.
Russische Föderation
Das Territorium Russlands beträ gt 17075 Tausend km². Die Russische
Föderation liegt im östlichen Teil Europas und im nördlichen Teil Asiens.
Ihre Bevölkerung zä hlt ü ber 149,3 Millionen Menschen.
Die Natur Russlands ist mannigfaltig. Hier gibt es groß e Wälder,
Steppenzonen, die Taiga und die Tundra. Das Klima in verschiedenen
Regionen des Landes ist sehr unterschiedlich. Vom arktischen bis zum
subtropischen sind alle Klimaten in Russland vertreten. Der Hauptteil der
Republik liegt in der gemäßigten Zone und weist kontinentales Klima auf.
Der Winter in Russland ist in der Regel schneereich, frostig und windig;
der Sommer heiß und trocken; der Herbst regnerisch und neblig.
Die Tier- und Pflanzenwelt ist sehr reich vertreten. Russland besitzt ein
verzweigtes Flussnetz. Durch das Territorium Russlands fließ en viele
Flü sse: die Wolga, die Ob, der Jenissei, die Lena, der Amur.
Russland ist reich an verschiedenen Bodenschä tzen. Hier gibt es Kohle,
Erdöl, Erdgas, Erze, Holz. In Russland konzentriert sich der größ te Teil der
Mineral-, Rohstoff- und Energieressourcen. In Russland befinden sich die
größ ten Hü ttenbetriebe und Holzindustriekomplexe.
In Russland werden Kernreaktoren, Werkzeugmaschinen hergestellt.
Wichtige Indusrtiezweige sind Elektronk, Maschinenbau, chemische
Industrie. Russland hat eine recht gut entwickelte Landwirtschaft.
Russland verfü gt ü ber ein mächtiges wissenschaftliches Potential. Die
Wissenschatler haben bedeutende Resultate in der Weltraumforschung, der
Kern- und Molekularphysik, der Genetik und Selektion erzielt.
Russland ist eine multinationale Republik. Eigentü mlich sind die kulturell-
historischen Traditionen des Lands.
Seit dem Zerfall der Sowjetunion im August 1991 ist Russland ein
souverä ner Staat. Die Hauptstadt Russlands ist Moskau. Hier hat die
Regierung ihren Sitz. An der Spitze des Staates steht der Prä sident. Das
höchste Machtorgan, das Parlament, ist Duma.