Сборник контрольных заданий тестового характера по теоретической грамматике немецкого языка. Часть 1. Морфология. Гришаева Л.И. - 22 стр.

UptoLike

Составители: 

22
LÖSUNGSTEIL
Aufgabe 1.
1) die Grammatik; 2) die Funktionsgrammatik; 3) die historische Grammatik; 4) die
Abhä ngingkeitsgrammatik (die Dependenzgrammatik); 5) im engeren Sinne; 6) im
weiteren Sinne; 7) im weiteren Sine; 8) die Grammatik; 9) die Grammatik; 10) die
Grammatik; 11) die Grammatik.
Aufgabe 2.
1) die modifizierenden; 2) die klassifizierenden; 3) wortbildend; 4) Nominativ, Tempus,
Inidikativ, Passiv, Genus der Adjektive; 5) s. unten:
Grammatische Kategorien Funktional-semantische Kategorien
Kasus, Redeabsicht, Tempus, Genus,
Modus, Rektion, Numerus, Wortklasse,
Aspekt, Wortfolge, Perfekt, Imperativ,
Aktiv, Person
Modalitä t, Aspektualitä t, Personalitä t,
Temporalitä t, Aktivitä t, Generitä t
Aufgabe 3
1) modifizierend (differential); 2) klassifizierend (integral); 3) Kategorie; 5) (a) formal-
grammatisch, (b) semantisch-syntaktisch / semantisch-funktional / semantisch-
relational, (c) wortbildend, (d) funktional-semantisch / begrifflich, (e) grammatisch,
morphologisch, klassifizierend, (f) grammatisch, morphologisch, modifizierend; 6) 2:
Form und Inhalt; 7) Formative (Flexionen), Wortbildungsmittel, syntaktische
Konstruktionen, Reihenfolge von syntaktischen Einheiten; 8) durch den hohen
Abstraktionsgrad, Allgemeingültigkeit, Stabilitä t, formale Ausprä gung; 9) die
funktional-semantische; 10) eine funktional-semantische.
Aufgabe 4
1) Alexander Bondarko; 2) nein, die funktional-semantische Kategorie ist breiter zu
fassen; 3) (a) jedes Feld konstituiert eine semantische Funktion (vgl. begriffliche
Kategorie), (b) jedes Feld hat einen Kern und eine Peripherie, (c) jedes Feld umfasst
Elemente, die unterschiedlichen Ebenen angehören und eine und dieselbe semantische
Funktion haben, (d) im Kern liegen die Einheiten, die die betreffende Funktion primä r
haben, (e) jedes Feld kann in Sektoren eingeteilt werden; 4) die das funktional-
semantische Feld konstituierende semantische Funktion primä r haben; 5) hat Kern und
Peropherie, kann in Sektoren eingeteilt werden; 6) wenn die entsprechende semantische
Funktion grammatische Mittel haben; 7) auf Grund der semantischen Funktion; 8) das
Feld der Aspektualität; 9) Mittel, die die betreffende semantische Funktion sekundä r
und unter ganz bestimmten Bedingungen haben; 10) primä r die Ausdrucksmittel der
grammatischen Kategorie des Tempus, dann Wörter und Wortgruppen mit temporaler
Semantik, Partizipien und Infinitive 1 und 2 Aktiv und Passiv.
Aufgabe 5.
1) die Moskauer Germanistinnen Elena Gulyga und Eugenia Schendles; 2) ein Sektor des
funktional-semantischen Feldes umfasst alle Ausdrucksmittel für die Teilbedeutungen
der funktional-semantischen Kategorie; 3) einen grammatischen: im Kern liegen die
Ausdrucksmittel für die grammatische Kategorie des Modus; 4) nein: die Kategorie ist