Иностранный язык: Контрольные задания по немецкому языку по специальности 011100 - "Геология". Мамонтова Е.В. - 15 стр.

UptoLike

Составители: 

17
6. Поставьте (письменно) 5 вопросов с вопросительными словами к
тексту Geologische Prozesse
2-й вариант контрольного задания 3.
1. Из данных предложений выпишите те, сказуемое которых стоит в
пассиве ; подчеркните в них сказуемое и переведите эти предложения.
1. Die Stadt wird immer schöner und moderner. 2. Durch Automatisierung der
Bergbetriebe wird eine höhere Arbeitsproduktivität erreicht. 3. Jeder Besucher der
geologischen Ausstellung kann sich informieren, welche Fachbücher herausgegeben
worden sind. 4. Unser Land wird der Verbesserung der internationalen Beziehungen
groß e Aufmerksamkeit schenken. 5. Ein riesengroß es Sonnenteleskop wurde am
Südufer des Baikalsees gebaut. 6. Die künstlichen Satelliten sind zu künstlichen
Planeten geworden.
2. Переведите следующие предложения, обращая внимание на
правильность передачи формы сказуемого . Помните, что конструкция
«sein + причастие II» передает законченность действия.
1. Die Mineralien und Gesteine sind mannigfaltigen Umwandlungen und der
Zerstörung unterworfen. 2. Dieses Observatorium ist zu genauesten Messungen der
erdmagnetischen Vorgänge eingerichtet.
3. Перепишите предложения и подчеркните в них сказуемое; переведите
предложения письменно, обращая внимание на временные формы
модальных глаголов.
1. Diese Anomalien können durch stark magnetisierte Gesteinskörper (z.B.
Magneteisenerz) in der Erdkruste hervorgerufen werden. 2. Die Korona der Sonne
konnte nur bei totaler Sonnenfinsternis beobachtet werden. 3. Die Pflanzen- und
Tierwelt der geologischen Vergangenheit soll erforscht werden. 4. Aus diesen
Mineralien sollten keramische Produkte, Porzellan und Steingut gefertigt werden.
4. Перепишите и переведите предложения, обращая внимание на
последовательность перевода отдельных членов инфинитивных групп и
оборотов.
1. Es ist wichtig, die Art des Minerals und seine Eigenschaften zu unterscheiden. 2.
Es ist unmöglich, die Schichten tief im Erdinnern direkt zu beobachten. 3. Um ihre
Bahn einmal um die Sonne herum zu vollenden, braucht die Erde etwa 365 Tage. 4.
Ohne die Ursachen der Entstehung der Vulkane zu wissen, konnte man nicht den
Verlauf der Eruption zu bestimmen.