Контрольные работы по немецкому языку для студентов заочного отделения исторического факультета. Горожанина Н.И - 28 стр.

UptoLike

28
Martin Luther sollte in Worms vor dem Reichstag und dem Kaiser erscheinen.
Martin Luther wurde von ihnen verurteilt. Aber das Volk hatte in ihm ein Leit-
bild für ein neues nationales Empfinden entdeckt.
Der Kurfürst von Sachsen, Friedrich der Weise, ließ ihn auf die Wartburg bei
Eisenach bringen, um ihn zu schützen. Man gab Martin Luther einen neuen Na-
men: Junker Jörg.
In Wartburg fing Martin Luther an, das Neue Testament ins Deutsche zu über-
setzen. Elf Wochen arbeitete er daran. Im September 1522 erschien das Buch im
Druck.Viele Menschen kauften das Buch. Für manche war es das einzige Buch,
das sie sich leisten konnten. Es wurde gelesen und gelesen. Das Buch machte
einen großen Einfluss nicht nur auf die deutsche Sprache (in Deutschland sprach
man zu dieser Zeit in den verschiedenen Gebieten verschiedene Dialekte), son-
dern auch auf das Leben der Menschen.
Im März 1523 ging Martin Luther zurück nach Wittenberg. Mit seinen Freunden
begann er, das Alte Testament in der Bibel zu übersetzen. Daran arbeitete er
zwölf Jahre.
Nach dem Bauernkrieg 1524-1525 hatte Martin Luther aufgehört, Mönch zu
sein, und heiratete Katharina von Bora. Zusammen hatten sie sechs Kinder.
Die Reformation des Glaubens breitete sich im Lande aus. Man nannte diese
Bewegung „Protestantismus. Der Kaiser wollte sie unterdrücken. 1530 trafen
sich Kaiser und alle regierenden Fürsten in Augsburg, um über die Sache des
Protestantismus zu beraten. Die Luthers Angehörigen vesuchten, die Einheit der
Kirche zu bewaren, aber es ging nicht mehr. Immer mehr Menschen traten auf
Luthers Seite.
1534 erschien zum ersten Mal die gesamte Bibel in deutscher Sprache. Sie wur-
de sehr weit verbreitet.
1546 starb Martin Luther. (2100)
I.2. Составьте предложения из следующих слов и словосочетаний,
употребив сказуемое в соответствующем времени (письменно).
1. Die Familie, Eisleben, Martin Luther, in (Dat.), von (Dat.), leben (Präte-
ritum Aktiv).
2. Martin Luther, das Neue Testament, die Wartburg, auf (Dat.), übersetzen
(Präteritum Passiv).
3. Der Reichstag, der Kaiser, Martin Luther, vor (Dat.), und, erscheinen, sol-
len (Präteritum Aktiv).
I.3. Поставьте вопросы к выделенным членам предложения (письменно).
1. Die Reformation des Glaubens breitete sich im Lande aus.
2. Das Buch machte einen großen Einfluss auf die deutsche Sprache.
3. Vier Jahre später erwarb er den Grad Magisters Artium.
4. Martin Luther wurde Mönch.