Сборник контрольных заданий тестового характера по теоретической грамматике немецкого языка. Часть 1. Морфология. Гришаева Л.И. - 11 стр.

UptoLike

Составители: 

11
13. Welche Teilkategorie der Kategorie der Person lässt sich als markiertes
Oppositionsglied betrachten?
14. Welche Teilkategorie zeigt an, dass eine persönliche Beteiligung am Sprechakt
gegeben ist?
15. Welche Teilkategorie der Kategorie der Person erlaubt Verbindungen mit
Substantivgruppen?
AUFGABE 15
Thema: Verb: Kategorie des Tempus
1. Welcher Kategorie kann die temporale Bedeutung abgesprochen werden?
2. Wodurch wird die Art und Weise des Verlaufs von Ereignissen/Handlungen
gekennzeichnet?
3. Warum wird das Tempus als deiktische Kategorie bezeichnet?
4. Warum nennt W. Admoni das Tempus eine der wichtigsten kommunikativ-
grammatischen Kategorien?
5. Welches Tempus hat die folgende Leistung: wird zeitindifferent, allgemein, auf
Vergangenes, Gegenwä rtiges, Zukünftiges bezogen verwendet?
6. Welche Tempusform ist im modernen Deutschen die meistgebrauchte?
7. Welche Tempusform kann Nulltempus genannt werden?
8. Warum kann die genaue Bestimmung der Funktion/Bedeutung von den
Tempusformen erst im syntagmatischen und paradigmatischen Kontext erfolgen?
9. Welche Segmentierung wird vom menschlichen Bewußtsein dem Kontinuum der
Zeit auferlegt?
10. Welches Kriterium liegt der Dreiteilung des Feldes der Temporalitä t zugrunde?
AUFGABE 16
Thema: Verb: Kategorie der Zeit. Kategorie der Temporalität
Schreiben Sie die Ausdrucksmittel der Kategorie des Tempus links und die für die
Kategorie der Temporalitä t rechts:
schleift, Perfekt, aufgegeben, morgen, der Abend, spielen, abgegeben haben,
ü bersetzt worden sein, steht auf, Peter der Erste, die Zeit, das Jahrzehnt, unter
Katarina der 2., Vorzeitigkeit, mitgegangen, Präsens, präsentisch, Gegenwart,
Tempusform, las, lasen, gestern, eine Epoche, wann, als, nachdem, Zukunftsstufen,
Futur 1, nahm auf, hatten mitgeteilt, wenn, bis, frü h, seitdem, während, von 2 bis 3,
Uhrzeit, Tempus, Temporalität, abends, um die Mittagszeit, am 23. März, tagsü ber,
von frü h bis spät, Präterit, wird studiert, vergangen, ist erwacht, 1991.