Deutschland Aktuell: Soziales. Борисова Л.М - 4 стр.

UptoLike

4
Frauen ab 65. Zwischen 25 und 44 Jahren sind die Männer deutlich in der Ü berzahl,
bei den unter 25 jährigen sind es wiederum die Frauen. (Quelle: Statistisches
Bundesamt)
Texterlä uterungen
Wohngemeinschaft (f) - Gemeinschaft mehrerer Personen oder Paare in einer
Wohnung mit gemeinsamer Benutzung von Haushaltgeräten, oft auch gemeinsamer
Haushaltfü hrung.
Lebensgemeinschaft (f) - eheliche oder eheähnliche Gemeinschaft von Mann
und Frau; nicht gesetzlich vollzogene Ehe.
Trauschein (m) - Urkunde ü ber die erfolgte Trauung.
Ballungsgebiet (n): (~raum) - Landschaft mit ü berdurchschnittlicher
Bevölkerungsdichte und sehr viel Industrie.
Singles - solo Lebende.
Merken Sie sich die Rektion folgender Verben!
bestehen aus Dat.: zusammengesetzt sein aus Dat.
z.B.: Dieser Gegenstand besteht aus Gummi, Holz, Silber.
Jeder dritte Haushalt besteht nur aus einer Person.
etw.(N.) nimmt ab (abnehmen): kleiner werden; sich verringern
z.B.: Die Zahl der Eheschließungen hat in der letzten Zeit abgenommen.
etw. (A.) etw. (D.) vorziehen: etw. lieber tun
z.B.: Manchmal ziehen junge Leute die Diskussionsbereitschaft in der Gruppe
einer Zweierbeziehung vor.
Aus welchen Komponenten bestehen folgende Zusammensetzungen?
die Familienfeindlichkeit, der Kinderwunsch, die Eheschließungen, die
Diskussionsbereitschaft, Einpersonenhaushalte, Mehrpersonenhaushalte.
Sagen Sie bitte anders!
an Bedeutung verlieren, in der Ü berzahl sein, in der Ausbildung sein, unter
dem Schutz des Staates stehen, eine Scheidung hinter sich haben.
S p r a c h g e b r a u c h
1. Haushalt, der, - (e)s, -e
1.1. (vorw. Sg.) alle Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung und Führung des
persönlichen Lebens einer in einer Wohnung zusammen wohnenden Gruppe von
Personen, besonders einer Familie, auch einer einzeln lebenden Person.
z.B.: Die Kinder helfen der Mutter im Haushalt: den Haushalt besorgen: jmdm.
den Haushalt fü hren;