Немецкий язык: Контрольные работы для студентов 3-4 курса исторического факультета. Горожанина Н.И - 24 стр.

UptoLike

24
einer groß deutschen und einer kleindeutschen Lösung, d.h. eines
Deutschen Reiches mit oder ohne Ö sterreich, nicht ü berwinden.
Nach zähen Ringen wurde im März 1849 eine demokratische Verfassung
fertiggestellt, die Altes mit Neuem zu verbinden suchte und eine dem Parlament
verantwortliche Regierung vorsah. Als jedoch Ö sterreich darauf bestand, sein
gesamtes, mehr als ein Dutzend Völkerschaften umfassendes Staatsgebiet in das
kü nftige Reich einzubringen, siegte die kleindeutsche Auffassung, und die
Nationalversammlung bot dem preuß ischen König Friedrich Wilhelm IV. die
erhebliche deutsche Kaiserkrone an. Der König lehnte ab; er wollte die
Kaiserwü rde nicht einer Revolution verdanken. Im Mai 1849 scheiterten in
Sachsen, der Pfalz und Baden Volksaufstände, deren Ziel es war, die Verfassung
von unten in Kraft zu setzen.
Damit war die Niederlage der deutschen Revolution besiegelt. Die meisten
Errungenschaften wurden rückgängig gemacht, die Verfassungen der
Einzelstaaten im reaktionären Sinne revidiert.
1850 wurde der deutsche Bund wiederhergestellt. Das Wirken der Frankfurter
Nationalversammlung war dennoch nicht folgenlos. Sie hat der demokratischen
Entwicklung des 20. Jahrhunderts in der Weimarer Republik und der
Bundesrepublik Deutschland den Weg bereitet. Die Verfassung von 1849 diente
als Muster fü r spätere deutsche Verfassungen. Manche ihrer Formulierungen im
Grundrechtsteil wurden wörtlich in das Bonner Grundgesetz von 1949
ü bernommen. (2100)
Пояснения к тексту
1. die Konzession, -en разрешение , уступка
2. abringen - отнимать, отвоевывать
3. revidieren - проверять, контролировать, пересматривать
4. der Verweser правитель
5. der Ansatz, ¨ -e начало, проявление
6. zähe упорный
7. erheblich значительно, важно
Text VI.
Der Aufstieg Preußens
Die fünfziger Jahre waren eine Zeit groß en wirtschaftlichen Aufschwungs.
Deutschland wurde zum Industrieland. Es war im Produktionsumfang nach weit
hinter England zurü ck, ü berholte dieses aber im Wachstumstempo.
Schrittmacher waren die Schwerindustrie und der Maschinenbau. Preuß en
wurde auch wirtschaftlich zur Vormacht Deutschlands. Die ökonomische Kraft
stärkte das politische Selbstbewusstsein des liberalen Bürgertums. Die 1861
entstandene Deutsche Fortschrittspartei wurde in Preuß en die stärkste Partei im
Parlament und verweigerte der Regierung die Mittel, als diese Heeresstruktur in
reaktionärem Sinne verändern wollte.